Seite auswählen
project info
Beschreibung

Bei Streuli Pharma war die Herausforderung die, dass Tuben, welche im Original circa 10 Zentimeter messen, als 50 Zentimeter-Tube auf ein Plakat sollten. Das als solches, ist ja dank hochauflösender Kameras noch kein Problem. Das Problem kommt aber dann, wenn unschöne Stellen wie beispielsweise Farbübergänge oder Druckraster durch die starke Vergrösserung dann wunderbar auf dem Plakat sichtbar werden.

Mit der Umsetzung durch Renderings, werden diese elegant umgangen. Eine Umsetzung in beliebiger Auflösung ist problemlos möglich.

Infos

Kunde Streuli Pharma AG
Jahr 2017
Arbeiten Modell und Rendering

Vergleich

In der Detailansicht zeigt sich, wie der Druck auf der Tube im Original aussieht (Handybild links). Als Produkt absolut ausreichen – für auf ein Plakat in einer ca. 5-fachen Vergrösserung jedoch sehr unschön. Rechts der selbe Ausschnitt aus dem CGI-Bild.

Galerie

Pin It on Pinterest